Kampagne

Es ist soweit! Jetzt starten die hessischen Wohlfahrtsverbände, im Verbund der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Hessen e.V., ihre breit angelegte Kampagne „Altenpflege.SocialNetworking 3.0“*. Damit reagieren sie auf die demografische Entwicklung und die Ergebnisse des hessischen Pflegemonitors. Mit der Kampagne soll ein positives Bild über den Altenpflegeberuf in der Öffentlichkeit gefördert, Nachwuchs gewonnen und die politischen Rahmenbedingungen verbessert werden. 

Der erste Teil der Kampagne „YouJob“ ist darauf angelegt junge Leute in ganz Hessen zu erreichen. Die interaktive Website www.youjob-altenpflege.de, zahlreiche Medien und Aktionen in Schulen, Altenpflege-Einrichtungen und Berufsinformationszentren werden Schüler eine neue Perspektive über den Beruf bieten. Sie erfahren alles über die Vielfalt, Karrierechancen und wertvolle gesellschaftliche Bedeutung des Berufs. 

Im zweiten Teil der Kampagne „myplace“ richten sich die Wohlfahrtsverbände an die Politik. Gemeinsam erarbeiten sie Forderungen für attraktivere Arbeitsbedingungen in der Altenpflege. Sie hinterfragen und diskutieren eine generalisierte Ausbildung, die Einbindung in das Bildungssystem, die Finanzierung der Ausbildung und die aktive Alten- und Pflegepolitik des Landes Hessen. 

*„Altenpflege.SocialNetworking 3.0“
Während das Web 2.0 junge Menschen auf virtuelle Plattformen vernetzt, sollen sie nun eine neue Ebene erreichen und wieder zurück in das echte Leben kommen. „SocialNetworking 3.0“ spiegelt das reale Leben mit wirklich wichtigen Rollen (Berufen) und echter Anerkennung wider.